Logo der Universität Wien

Willkommen am Forschungsbereich Wissenschaftsphilosophie!

Dieser Forschungsbereich beschäftigt sich mit allgemeiner Wissenschaftsphilosophie und ihrer Geschichte, Philosophie der Einzelwissenschaften (Natur-, Sozial- und Kulturwissenschaften), Erkenntnistheorie, Technikphilosophie sowie ethischen und politischen Aspekten von Wissenschaft und Technik/Technologie.

Forschung in diesem Bereich bezieht oft benachbarte Felder ein wie  Wissenschafts- und Technikgeschichte und -soziologie, Kognitionswissenschaft, Logik, Feministische Philosophie, Social and Political Theory sowie Grundlagen von Innovationsforschung und Wissensmanagement.

All diese Themen werden in den nächsten Jahren in Form von Projekten, Veranstaltungen und Publikationen von den Mitgliedern dieses Forschungsbereichs, auch in Zusammenarbeit mit anderen Forschungsbereichen, interdisziplinär und fakultätsübergreifend bearbeitet.

 

Aktuelles

Tagung

DAS KULTURELLE UMFELD DES WIENER KREISES

Wann: Do., 14.04 - Fr., 15.04.2016

IWK Berggasse 17, 1090 Wien

 

 

Call for Papers: Conference "The Emergence of Relativism"

Date: September 23-25, 2016, at the University of Vienna

Topics of the conference: relativistic strangs of thought, and debates around them, in the 1800-1940s primarily in the German-speaking lands. Historicism, psychologism, the Marxist tradition, Völkerpsychologie, the sociology of knowledge, philosophy of life, philosophy of language and culture, philologists, cultural or physical anthropologists.

Deadline: the end of April 2016

Decisions: by the end of May (at the latest)

Abstract ca. 1000 words to martin.kusch@univie.ac.at

For information please contact Martin Kusch martin.kusch@univie.ac.at

 

 

Univie Summer School-Scientific World Conceptions (USS-SWC) 2016

Science, Democracy and Values?

Juli 4-15, 2016, University Campus Vienna

Call for Application: Extended Deadline: 15.02.2016

Main Lecturers:

Mark Brown (California State University, Sacramento)

Heather Douglas (University of Waterloo)

Andrew Jewett (Harvard University)

Website of the Univie Summer School

Non-EU Students Exchange Programm: Duke University

 

 

 

Tagung

Logical Empiricism, Life Reform, and the German Youth Movement/ Logischer Empiricismus, Lebensreform und die deutsche Jugendbewegung

June 13 and 14, 2016, Vienna

Call for Papers: Deadline for Submissions: April 1, 2016

Notification: Mai 1, 2016

Send an extendend abstract of your paper on: cristian.damboeck@univie.ac.at 

 

 

 

DEADLINE: 2nd and last CALL FOR PAPERS: 15.02.16

ERNST MACH CENTENARY CONFERENCE 2016

Ernst Mach(1838-1916)-Life, Work and Influence 

Location: University of Vienna and Austrian Academy of Sciences

Date: 16-18 June 2016; Vienna

 

Call for Papers

Claiming Authority, Producing Standards: The IAEA and the History of Radiation Protection.

Venue: Department for Philosophy, University of Vienna

Date: 3-4 June, 2016

Deadline for Submissions: 31 January 2016

Organizers:

Martin Kusch (Department of Philosophie)

Maria Rentetzi, Lise Meitner Fellow (FWF), Department of Philosophy, University of Vienna

 

 

 

Freitag, 29. Jänner 2016

Prof. Nuno Venturinha (Lissabon): Moral Relativism

15:30 - 17:30 Uhr, Hörsaal 3D,3. Stock, Institut für Philosophie, NIG, 1010 Wien, Universitätsstraße 7

Vortrag im Rahmen der Vortragsreihe 'Lectures on Relativism'

Organisation: ERC-Projekt Prof. Martin Kusch 'The Emergence of Relativism'


 

 

23.Wiener Kreis Vorlesung

30.11.2015, 17.00

Campus, Hof 2, Eingang 2.8, Kapelle, Spitalgasse 2-4, Hof 1, 1090 Wien.

Peter Schöttler: Von Comte zu Carnap. Zur Rezeption des Wiener Kreises in Frankreich.

Im Anschluss: Buchpräsentation: Christian Bonnet und Elisabeth Nemeth (Hg.), Wissenschaft und Praxis. Zur Wissenschaftsphilosophie in Frankreich und Österreich in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

 

 

Einladung zur Finissage "Der Wiener Kreis. Exaktes Denken am Rand des Untergangs" am 28.10.15 um 18:30, UNI Wien Hauptgebäude/Aussstellunsgräume

Der Wiener Kreis. Politische und philosophische Positionen-Ringvorlesung WS 2015/16

Vortragsreihe Logik Cafe

Mo., 18. Jänner 2016, 17:15 Uhr

HS 3A, NIG 3. Stock

Vortag von Georg Schiemer "Structuralism Modalized",

tba. Vortrag Jiri Raclavsky (Brno)

 

 

The Emergence of Relativism

Aktuelle Forschungsrpojekte

 

 

 

Call for Appalications

1) fully paid doctoral student position (category a)

2) up to 6 associate positions (category b, for students with other basic support)

Link to Website The Sciences in Historical, Philosophical and Cultural Context

Link to University's Job Center

 

 

Neuerscheinungen

Kniefacz/Nemeth/Posch/Stadler (Hg.): Universität-Forschung-Lehre: Themen und Perspektiven im langen 20. Jahrhundert (650 Jahre Universität Wien-Aufbruch ins neue Jahrhundert), Wien: Vienna University Press, 2015.

Karl Sigmund: Sie nannten sich Der Wiener Kreis: Exaktes Denken am Rand des Untergangs, Springer Spectrum, 2015

Friedrich Stadler; Christoph Limbek-Lilienau: Der Wiener Kreis: Text und Bilder zum Logischen Empirismus. LIT, 2015

Friedrich Stadler: Der Wiener Kreis. Ursprung, Entwicklung und Wirkung des Logischen Empirismus im Kontext. 2. Auflage. Dordrecht: Springer 2015.

http://www.springer.com/de/book/9783319160474#otherversion=9783319160481

Friedrich Stadler: The Vienna Circle. Studies in the Origins, Development, and Influence of Logical Empiricism. 2nd edition. Dordrecht: Springer 2015.

http://www.springer.com/de/book/9783319165608#otherversion=9783319165615

 

 

Wiener Vorlesung zum Wiener Kreis

Montag, 5. Oktober, 19 Uhr

ORF RadioKulturhaus, Großer Sendesaal

Programm

Anmeldung: Tel. (01) 501 70 377 oder radiokulturhaus@orf.at (Kartenbüro RadioKulturhaus)

Institut für Philosophie
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Universität Wien

Universitätsstraße 7
1010 Wien

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0